Shaolin

Webseite: www.shaolin-nettetal.de

Wann, Wer und Wo

Erwachsenentraining: Freitags 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr, Turnhalle Sassenfeld, (kath. Grundschule)

Kindertraining: Samstags 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr, Turnhalle gegenüber Krankenhaus. Sassenfelder Kirchweg

Trainer
Peter Mann, 5. Toan Chan-Shaolin-Si
Stephan Schmitz, 1. Toan Chan-Shaolin-Si
Simone Mann

Was

Unter dem Oberbegriff Shaolin-Kung Fu gibt es zahlreiche Kung-Fu Stile. Im TV Lobberich wird das Chan-Shaolin-Si trainiert. Dieser Stil wurde von einem in den Niederlanden lebenden Chinesen in Deutschland erstmalig eingeführt. Er hatte mehrere Jahre im Kloster Shaolin trainiert. Heute ist Klaus Poestges aus Mönchengladbach mit dem 10. Toan der höchste Danträger und Bundestrainer in Sachen Chan-Shaolin-Si.

Das Kung-Fu aus dem Kloster Shaolin ist der Ursprung aller Kampfkünste. Von dort aus hat es sich in ganz Asien verbreitet. Aus ihm entstanden Kampfsportarten wie Karate, Taek-won-do, Aikido, Judo, Ju-Jutsu usw.

Im Vordergrund des Trainings steht, dass mit Spaß trainiert wird und das Ziel soll die effektive, reale Selbstverteidigung sein. Nebenher wird der Körper geschult, die Koordination verbessert und die allgemeine Fitness gesteigert. Verschiedene zusätzliche Elemente, wie Meditationen, Umgang mit Waffen, Tai-Chi Elemente und Kampfaerobic mit Musik runden das Training ab.

Die Gruppe nimmt auch regelmäßig an Lehrgängen teil, sowie jährlich an den Deutschen Kampfkunst Meisterschaften.